v.l.n.r. Barbara Schöneberger, Michaela Portner (Leiterin MINI München), Bernd Döpke (Leiter BMW Niederlassung München) und Sebastian Mackensen (Leiter BMW Deutschland)


MINI München gewinnt den MINI Award 2019.

MINI ehrt die Besten.



Eine Nacht im Rampenlicht: Bereits zum achten Mal wurden 2020 die MINI Awards verliehen. Auch in diesem Jahr konnten sich die besten MINI Partner wieder einen oder mehrere Awards in neun Kategorien der Geschäftsbereiche „Sales“, „Brand“ und „Product“ sichern. Dies gelang auch MINI München, die sich die begehrte Trophäe in der Kategorie „Gewerbekunden Vertrieb & Marketing“ sichern konnte. 

Am 11. Februar war es soweit: Die Preisverleihung 2020 fand ganz nach dem Motto „Große Töne, viel dahinter“ in einer außergewöhnlichen Atmosphäre in Lissabon statt. Auch in diesem Jahr lud der Gastgeber und Laudator Wolfgang Büchel (Leiter MINI Deutschland) wieder alle MINI Händler und Niederlassungen ein, die Barbara Schöneberger durch den besonderen Abend führte. Unterstützt wurde sie von weiteren Laudatoren, wie Christian Ach (Leiter Vertrieb Handelsorganisation und Direktgeschäft) und Sebastian Mackensen (Leiter BMW Deutschland), die der Marke MINI prominente Gesichter verliehen. Michaela Portner, Leiterin MINI München, blickt  mit ihren Standorten in München (Petuelring, Solln und dem neuen MINI Pavillon am Lenbachplatz) bereits auf starke Erfolge in den letzten Jahren zurück. Das zeugt von jeder Menge Erfahrung, Kampfgeist und höchster Kompetenz, mit denen die Niederlassung auch dieses Jahr ins Rennen ging. Für 2020 hat MINI München wieder große Pläne und möchte sich den begehrten MINI Award auch im nächsten Jahr sichern. 

„Ich bedanke mich ganz herzlich bei meinem gesamten MINI Verkaufsteam am Petuelring, in Solln und im MINI Pavillon, bei unserem Niederlassungsleiter Bernd Döpke und unserer Marketingabteilung. Nur durch einen starken Zusammenhalt und einer tollen Leistung kann man erfolgreich sein.“ –
Michaela Portner, Leiterin von MINI München